Schuldnerberatung Aachen e.V.
Prävention
» Geld gehört auf den Stundenplan - Finanzkompetenz will gelernt sein. «
 
 

Ausstellung von P-Konto-Bescheinigungen

Das Pfändungsschutzkonto schützt Ihr Geld bei einer Kontopfändung. Jeder Mensch darf nur ein P-Konto haben. Sie haben höchstens 4 Wochen Zeit, wenn eine Konto-Pfändung eingegangen ist. Dafür gehen Sie zu ihrer Bank und sagen, dass Sie ein P-Konto möchten. Sie können der Bank auch vorher schon sagen, dass Ihr Konto ein P-Konto werden soll. Auf dem P-Konto ist Ihr Guthaben bis zu 1.133,80€ geschützt. Dieser Grund-Freibetrag gilt für jeden Monat. Der Grund-Freibetrag kann erhöht werden, wenn Sie verheiratet sind und/oder Kinder haben. Er kann auch erhöht werden, wenn Sie bestimmte zusätzliche Zahlungen bekommen (z.B. Kindergeld, Pflegegeld, Einmalzahlungen). Die Nachweise dazu werden von uns geprüft und dann stellen wir eine Bescheinigung aus.

Nachweise:

  • Bescheid von einer Behörde (Jobcenter, Sozialamt) 
    oder Meldebescheinigung aller Familienmitglieder.
  • Nachweis (Kontoauszug) über geleistete Unterhaltszahlungen 
    an nicht im Haushalt lebende Kinder.
  • Konto-Auszug, auf dem das Kindergeld bzw. Pflegegeld draufsteht.
  • Bescheid über das Pflegegeld, einmalige Zahlungen   o.ä.

Wir stellen Ihnen gerne kostenlos eine P-Konto-Bescheinigung aus. Bitte rufen Sie uns vorher an, damit wir Wartezeiten vermeiden und Ihnen genau erklären können, was Sie mitbringen müssen.

Unterstützung bei der Beantragung eines Beratungsgutscheins

Einen Beratungsgutschein können Sie beantragen:

  • Beim Jobcenter, wenn Sie ALG II (Hartz IV) bekommen.
  • Beim Sozialamt, wenn Sie Grundsicherung bekommen oder nur ein sehr geringes Einkommen haben.
  • Bei der Bundesagentur für Arbeit, wenn Sie ALG I (Arbeitslosengeld) bekommen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Existenzsichernde Maßnahmen

Während der offenen Sprechstunde Donnerstag 9:30-11:30 Uhr informieren wir Sie individuell über existenzsichernde Maßnahmen:

  • Bei Wohnungskündigung wegen Mietschulden.
  • Bei Sperrung von Strom- oder Gaslieferungen.
  • Bei Lohnpfändung,
  • Bei Konto-Pfändung
  • Bei Sachpfändung durch den Gerichtsvollzieher.
  • Bei Haftandrohungen.

Kontakt

Schuldnerberatung Aachen e.V.
Dennewartstraße 17
52068 Aachen  
Telefon 0241 -

90 39 404

kostenlose Sprechstunde

jeden Donnerstag ohne Terminabsprache

9:30 - 11:30 Uhr